· 

Die Qual der Wahl

Ferienhausauswahl in Dänemark

Für dieses Jahr haben wir unseren Dänemarkurlaub ja schon im Januar gebucht und brauchten uns seitdem keine Sorgen mehr darum machen, wo es hingeht. Wir haben es uns diesmal auch sehr einfach gemacht und werden zu Wiederholungstätern.

Es verschlägt uns mal wieder nach Bjerregaard, wie auch 2015 schon. Und damit wir wissen, wie wir hausen werden, haben wir sogar das gleiche Haus genommen.

 

Soweit so einfach. Aber nun wird es uns dafür umso schwerer gemacht. Schon vor etwa zwei Monaten (Ende April) wurde ich von einem Ferienhausanbieter angeschrieben, weil wir genau deren Zielgruppe entsprechen - Familie mit Kindern - Und weil wir bloggen.

Nach einigem Emailkontakt, stehen wir nun vor der Qual der Wahl:

 

Wir haben sechs Ferienhäuser zur Auswahl bekommen, von denen wir in einem Haus in 2019 eine Woche Urlaub machen dürfen. Ja, kostenlos! Nur für den Verbrauch, das heisst Strom, Gas/Öl und Wasser müssen wir bezahlen. Aber die Hausmiete für eine Woche wird uns erlassen.

Was ich dafür tun muss? Einfach nur darüber schreiben. Über das Haus und über die Umgebung. Also genau das, was ich wahrscheinlich sowieso getan hätte, auch wenn wir uns den nächsten Urlaub selbst gegönnt hätten.

Unser Problem ist jetzt nur, das wir absolut nicht wissen, welches der angebotenen Häuser wir nehmen sollen.

 

Mein Gott, kann man Probleme haben.... ;-)

René


Hier weiterlesen:

Wohni
Wir müssen wieder erweitern...
Dänemark-Bild
Urlaub in Dänemark (2) - Hærup Strand
Reisekarte
Unsere Reisekarte
RSS
Jetzt unseren Blog abonnieren


Hier den Beitrag teilen und kommentieren: