· 

7. und vorletzter Lauf im Fahrradtrial 2018

Wer nicht übt, kann nicht gewinnen

Am 01.09.2018 fand der vorletzte Lauf des Norddeutschen Fahrradtrial Cups in Melsungen statt. Wir sind mal wieder schon am Freitag, einen Tag vorher, mit dem Wohnwagen angereist und haben uns schon am Abend die Strecke angeguckt. Ausserdem wäre uns die Entfernung von etwa 330 km über die Baustellenautobahn A7 am Samstagmorgen zu stressig gewesen. Wir hätten schon um fünf Uhr losfahren müssen.

 

Lyan hat nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende doch noch ganz gute Runden hingelegt und sich dann doch wieder auf den zweiten Platz gerettet. Das wunderte mich ein wenig, da er den ganzen Sommer über kaum trainiert hat.

Kaum trainiert hat die letzten drei Monate auch Jani. Leider zeigte er das auch in seiner Leistung beim Lauf. Nur der neunte Platz von zehn Teilnehmern. Das war richtig schlecht. Aber ich hab es ihm vorausgesagt, als er ständig gemault hat, als ich ihn in den Ferien aufs Fahrrad schicken wollte. Da hat Mister Perfect nun gemerkt, das es so nicht geht.

 

Jetzt kommt es auf den alles entscheidenen letzten Lauf in Riedelbach an. Lyan liegt momentan nur ganz knapp noch auf dem ersten Platz in der Gesamtwertung seiner Altersklasse. Jani auf dem vierten Platz, mit nur einem Punkt unterschied zum dritten Platz. Das wird richtig Spannend.....

René


Hier weiterlesen:

Trial
Es geht weiter - Norddeutscher Trial Cup 2018
NDFC
NDFC - Es läuft
trialbild
Norddeutscher Fahrradtrial Cup in Lüneburg
RSS
Jetzt unseren Blog abonnieren


Hier den Beitrag teilen und kommentieren:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0